#34 Die wichtigsten Marketing Trends 2023

Starte das Jahr in die richtige Richtung - hier kommt meine Prognose fĂŒr die wichtigsten Marketing Trends 2023

In dieser Folge nimmt Anja dich mit in ihre Prognose fĂŒr die wichtigsten Marketing Trends 2023.

Folge 34

Pin die wichtigsten marketing trends 2023Jetzt fĂŒr spĂ€ter merken >>

In der Welt, in unserem Leben und in den sozialen Medien ist im vergangenen Jahr viel passiert.

Es gab einige wichtige VerÀnderungen, Trends und Neuerungen, die du kennen solltest, damit du deine SelbststÀndigkeit in 2023 erfolgreich ausbauen kannst - ohne so viel Aufwand.

Hier ist also meine Prognose fĂŒr die wichtigsten Marketing Trends in 2023:

#1 Echtheit ĂŒber Perfektion

Dieser Trend ist Anfang 2022 gestartet und wird 2023 voll zum Tragen kommen.

FĂŒr uns alle, die kein perfektes Leben fĂŒhren, ist dies eine großartige Nachricht.

Das bedeutet, dass das perfekte Video, das perfekte Aussehen und immer nur positive Dinge sagen und happy peppy sein, nicht mehr erforderlich sind, um in Social Media gesehen zu werden.

Je echter und unbearbeiteter, desto besser.

#2 Original Reels

Reels/Videos bleiben weiterhin ein wichtiger Bestandteil deiner Sichtbarkeit in Social Media (Instgram) und somit deines Businesswachstums.

Allerdings verabschieden sich Videos mit einem trendigen Voice-Over (auch bekannt als jemand sagt etwas und der Marketer liest es im Video von den Lippen ab) als ein aussterbender Trend fĂŒr Business Inhaber.

UnternehmerInnen beginnen bereits zu erkennen, dass sie deutlich langsamer Expertenstatus aufbauen und möglicherweise Views erzielen, allerdings keine Kunden anziehen.

#3 Einfache Sales Funnel mit Email Marketing

Du wirst sehen, dass es gerade auf Instagram genug Marketer geben wird, die behaupten Email Marketing sei tot und es reiche vollkommen ĂŒber Instagram zu verkaufen - das sei auch viel einfacher.

Und das obwohl gerade die großen Player alle Salesfunnel in ihrem Business verwenden 😂

Ein einfacher Sales Funnel (so wie wir ihn z.B. im Business Home aufbauen) ist ein bewÀhrter (und wichtiger) Bestandteil deiner SelbststÀndigkeit.

Du kannst dein Business nicht ausbauen (ohne auszubrennen), wenn du nicht ĂŒber ein paar einfache Verkaufssysteme verfĂŒgst, die dir helfen, die Belastung im Alltag zu verringern und deine Community zu pflegen.

Der SchlĂŒssel hier ist, dass es einen Weg gibt, mit IntegritĂ€t sichtbar zu sein und zu verkaufen.

#4 Menschen geben weiterhin Geld aus

Auch in einer Zeit der zögerlichen Kaufentscheidungen (aufgrund wirtschaftlicher AbschwĂŒnge) geben die Menschen immer noch gerne ihr Geld aus. Sie wollen es nur Menschen/ Marken geben, denen sie vertrauen.

Lass dir also von niemandem sagen, dass deine Zielgruppe kein Geld ausgibt oder nÀchstes Jahr nicht kaufen wird.

In 2023 brauchen einige Menschen vielleicht lÀnger, um sich zu entscheiden, aber viele Leute werden immer noch schnell bei dir kaufen. Im nÀchsten Jahr gibt es unzÀhlige Wachstumschancen.

Der SchlĂŒssel ist, dass du ein Kommunikationssystem haben musst, ein System, durch das deine Community erkennen kann, wer du wirklich bist und wofĂŒr du mit deinem Business, deiner Marke stehst - nicht nur, was du verkaufst.

#5 Du willst nicht tanzen? Du brauchst nicht tanzen!

Facebook und Instagram bleiben auch in 2023 Big Player in den sozialen Medien.

Lass dir von niemandem sagen, dass du ketzt auf TikTok sein musst, um dein Business  auszubauen.

Wenn du kein super junges Publikum als idealen Kunden hast, sind die Menschen immer noch STÄNDIG auf Instagram und Facebook.

Gerade die Inhalte, die ich in 1 und 2 erwĂ€hnt habe, werden der entscheidende Faktor dafĂŒr sein, wie viel du auf diesen Plattformen wĂ€chst.

Diese Plattformen sind nach wie vor relevant, also denke nicht, dass du nÀchstes Jahr auf TikTok springen und tanzen musst, um dir dein erfolgreiches (und profitables) Business aufzubauen.

#BONUS: Evergreen Flash Sales und Rabatte

Immer wiederkehrende Sales Angebote werden nÀchstes Jahr immer mehr eine Rolle spielen.

Diese kannst du sehr organisch in dein Email Nurture System einbauen.

Wenn wir einen zögerlichen KĂ€uferInnen Markt haben (d.h. Potentielle KĂ€uferInnen denken mehr darĂŒber nach, wofĂŒr sie ihr Geld ausgeben), sehen wir, dass die Leute auf das warten, was sie fĂŒr eine gute Gelegenheit halten.

Du musst deine Community von Herzen pflegen, damit diese VerkÀufe funktionieren, deshalb werden die "evergreen" (sprich automatisierte) Flash-Angebote nÀchstes Jahr riesig sein.

Email Marketing und das MATC-System des Business Homes sind dabei eine große UnterstĂŒtzung.

Links aus dieser Folge:

Das Chill MomEntrepreneur Magazin

Mitte MĂ€rz erscheint die erste Ausgabe meines Magazins.

Wenn du selbststĂ€ndige Mama bist, die endlich profitabel sein will, ohne sich stĂ€ndig zerrissen zu fĂŒhlen zwischen Business und Familie, dann bekommst du dort den Masterplan, wie du das schaffst (ich spreche von 4 Stunden/Tag 😉)

Starte hier und verpasse nicht das Magazin:

Bist du bereit, fĂŒr den Chill MomEntrepreneur Vibe?

Finde es jetzt heraus mit meinem Guide fĂŒr 0 EUR >>

Business Home

Jetzt das Business Home fĂŒr 7 Tage fĂŒr 1 EUR testen - unverbindlich, kein Risiko


cmp guide neu

Mit diesem Guide verstehst du ...

- welche Strategien fĂŒr Mamas mit Business wichtig sind (und welche du weglassen kannst)

- wie du sofort alles verÀndern kannst

- die ganzheitliche Erfolgsformel meiner Kundinnen


Schritt 1: Mit deiner Email Adresse anmelden

Schritt 2: Email Adresse bestÀtigen

Schritt 3: Den Guide per Email erhalten

Warum Kundinnen meine Formel lieben
âŹ‡ïžâŹ‡ïžâŹ‡ïž

BuHoFeedback6.jpg
feedback guide
feedback checkliste

Home - Podcast - Business Mama Blog - Die wichtigsten Marketing Trends 2023