Sommer Ideen 

Home - Mama Blog - Sommer Ideen

30+ Sommer Ideen, die diese Wochen unvergesslich machen

PLUS Gratis Sommer Booklet für dich

Ich liebe den Sommer … Wassermelone, lachende Kinder, ein warmer Sommerregen, grillen und laue Sommerabende.

… auf der anderen Seite birgt Sommer auch immer das Potential für Chaos oder Kinder, die unausgeglichen sind, weil sie zu Hause Langeweile haben und Eltern, die nicht wissen, was sie ihren Kindern noch Tolles anbieten können.

Diese 30+ Sommer Ideen zusammen mit meinem Sommer Booklet zur achtsamen Gestaltung der Wochen werden dir helfen, diese besonderen Wochen im Jahr gemeinsam mit deinen Kindern zu genießen, ohne dass euch die Decke auf den Kopf fällt.


Ruhig bleiben und nicht gleich in die Luft gehen?

Dann mach jetzt das Quiz und finde deinen persönlichen Kraftsatz, um gelassen und ruhig zu bleiben.

zum Quiz ...

Denn seien wir ehrlich … Der Sommer könnte sich dieses Jahr etwas anders anfühlen.

Niemand weiß genau, wann zu welchem Zeitpunkt, was erlaubt sein wird.

Dieses Jahr ist der Sommer noch besonderer

Nunja … vielleicht fahrt ihr noch weg oder bleibt alle zu Hause. Je nachdem …

Vorbereitung ist alles und Erwartungen werden meist nicht erfüllt, wenn wir nicht darüber sprechen.

Ich glaube fest daran, nichts zu erzwingen, ... sondern zu genießen.

Entscheiden wir uns, nur Raum für die schönsten Momente des Sommers zu schaffen. Auf diese Weise nehmen wir uns mehr Zeit für uns und unser eigenes Wohlbefinden.

Mit diesen Sommer Ideen genießen wir die schönste Zeit des Jahres achtsam und erfahren wahre Glücksmomente.

sommer ideen, sommer booklet, sommer bucketlistJetzt für später merken :-)

Ohne Beschäftigung in der Sonne?

Löst es in dir Unwohlsein aus, nicht beschäftigt zu sein?

Wir haben manchmal das Gefühl nicht produktiv zu sein, wenn wir “nichts” zu tun haben. Diese ungute Idee von dem, was Produktivität ist, dringt in unseren Geist, unser Zuhause und die Welten unserer Kinder ein.

Auf den Sommer, fertig, los!

Bei uns ist das sommerliche Chaos von Sonnencreme, Wassermelonen und nassen Kleidern und Handtüchern da.

Und ich bin bereit, ich bin vorbereitet.

Es bedeutet eine große Veränderung von Routinen und Zeitplänen.

Ich freue mich auf den Sommer, doch der Mangel an Routine, Ordnung und Ruhe, den wir in den letzten Monaten erfahren haben, macht es nicht unbedingt leichter, den Sommermonaten mit offenem Herzen entgegenzuschauen.

Da ist es gut, eine Liste mit möglichen Sommer Ideen zur Hand zu haben.

Hier kommen die Sommer Ideen

Hier teile ich meine Lieblingsimpulse mit dir, wie du die Sommerferien zu Hause mit deinen Kindern und gestalten und genießen kannst.

Wenn du also den Sommer entspannt genießen möchtest, ihn auch für deine Kinder zu einem unvergesslichen Erlebnis machen möchtest, ohne selber auf der Strecke zu bleiben, dann mach es dir jetzt gemütlich und lies meine Tipps.

Tatsächlich muss ich sagen, dass ich das Gefühl habe, je älter die Kinder werden, desto schneller vergehen die Sommermonate ...

Wie kannst du also das Beste für dich und deine Kinder, für dich und deine Familie, aus diesen besonderen Monaten im Jahr herausholen?

1) Plane umsichtig

Kein Sportler geht ohne Vorbereitung in einen Wettkampf. Er visualisiert jeden Schritt, geht alle Bewegungsabläufe Schritt für Schritt im Kopf durch.

Ich möchte nicht, dass du jeden Tag, jede Stunde, jede Minute verplanst. Das gerade nicht.

Allerdings ist es wichtig, dir bewußt zu machen, was Sommer, dieses Gefühl von Sommer, für dich bedeutet. Mache dir einen Plan, um den bewußtesten Sommer aller Zeiten zu erleben. Die folgenden Sommer Ideen werden dir dabei helfen.

2) Strukturiere den Tag in einem glücklichen Umfang

Der Tag braucht gerade genug Struktur, um nicht chaotisch zu sein, und nicht zu viel, um der Spontanität Luft zu lassen. Kinder mögen es, wenn sie wissen, was sie erwartet. Wenn nicht alle Aktivitäten überraschend passieren. Routinen geben uns Sicherheit.

3) Veranstalte Motto-Tage

Überlege dir Mottos für jeden einzelnen Tag. In meinem kostenlosen Download gebe ich dir nicht nur viele Sommer Ideen an die Hand, sondern noch mehr Impulse für die einzelnen Wochentage.

z.B. 

Mach mich nass-Montag: Wasserspiele aller Art, an den Strand fahren, an den See fahren, im Garten mit Wasser spielen, mit einer Plane eine Wasserrutsche bauen, …

Dienstag ->  #traveltuesday: einen kleinen Ausflug planen, Zoo, Spielplatz oder eine Schatzsuche durch die nähere Umgebung

Motivations-Mittwoch: Kleine Experimente durchführen, etwas Interessantes lernen, Zeit zum Lesen

DIY-Donnerstag: Zeit zum Selbermachen, ein DIY Projekt mit den Kindern durchführen, einen Kuchen backen, Marmelade einkochen, …

Hoch-die-Hände-Wochenende -> Fun Freitag: Zeit für eine Spaß Aktivität, in den Freizeitpark gehen, mit Wasser im Garten spritzen, im Garten zelten oder auf dem Balkon übernachten, …

Selfcare-Samstag: Zeit für eine kleine Wellness Behandlung einplanen, eine Gesichtsmaske mit der ganzen Familie - Foto nicht vergessen ;-), die nächste Woche gemeinsam planen

Spontaner Sonntag: kein Mottotag, freie Zeit, Zeit für Langeweile als Quell von Kreativität ;-)

Flexibel bleiben

Es ist klar, dass einige Aktivitäten je nach Wetterlage vielleicht von einem Tag auf den nächsten verlegt werden und umgekehrt.

Es ist nur eine Möglichkeit, die Tage nicht einfach so verstreichen zu lassen, sondern bewußt zu gestalten.

Mehr Ideen findest du in meinem kostenlosen Sommer Booklet, das du kostenlos als Dankeschön von mir bekommst, wenn du dich jetzt für meinen Newsletter anmeldest.

4) Mahlzeiten

Du möchtest nicht unbedingt in der Küche stehen, wenn es sooo warm ist?

Grillen ist klasse, und es gibt so viele Möglichkeiten auch gesund zu grillen. Oder wie wäre es mit schnellen Sandwichs?

5) Raus gehen

Auch wenn es warm ist, früh morgens mit dem Hund rausgehen, in einer tropischen Nacht draußen schlafen, Sterne beobachten, eine Mondwanderung, morgens draußen Yoga machen, barfuß im Gras wandern (Selfcare einführen), unter dem Rasensprenger laufen, ...

Es gibt 1001 Sommer Idee, um draußen Spaß zu haben, auch mit Abstand und zu Hause.

6) Zeit als Paar

Zeit als Paar ist wie ein Fremdwort für dich? Nun das kann sich diesen Sommer ändern, denn du planst es bewußt mit ein:

Draußen sitzen, zusammen unter den Sternen, ein bißchen Romantik im Alltag ...

7) Zeit für Spaß

Sommerzeit, ist auch die Zeit im Jahr, in der nicht immer sooo streng auf die Zeiten geachtet werden muss. Wasserschlachten im Garten, Stockbrot abends am Lagerfeuer, eine Vollmond-Wanderung ... das ist in den Ferien möglich.

Disclaimer: Bei allem Spaß, übermüdete Kinder sind irgendwann nicht mehr ganz so spaßig. Achtet daher unbedingt auf eine Balance zwischen der Abendroutine und den "Ferien-Ausnahmen". Dies kann von Kind zu Kind sehr unterschiedlich sein. Beobachte dein Kind und gehe auch da mit dem Flow.

Manchmal muss da die Stimme der Vernunft sprechen, damit die Tage wieder genossen werden können.

8) Summer Journal

Konserviere dir dein Glücksgefühl. Es funktioniert wirklich.

Sind wir dankbar in den Momenten, in denen wir glücklich sind, können wir nachweislich die Momente, die aus unserer Sicht nicht so toll laufen, besser abfedern.

Schreibe dir jeden Tag deine persönlichen Top 5 Augenblicke auf.

Du bist auch auf Instagram?

  1. Dann verbinde dich mit mir @anja.moewes
  2. Teile ein Bild von deinem glücklichen Augenblick des Tages in deiner Story.
  3. Verlinke (tagge) mich in deiner Story.
  4. Ich teile dein Bild in meiner Story #instagramverbindet
  5. Geteiltes Glück ist doppeltes Glück!

9) Raum schaffen

  • Flexibel sein, manchmal kommt das Wetter dazwischen, dann passen Pläne nicht, lerne die Wellen zu reiten, immer nur eine Sache pro Tag planen und die dann einhalten.
  • Es ist auch ok mal Nein zu sagen. Nicht immer ist jeder Wunsch auch ein Bedürfnis, das erfüllt werden muss. 
  • Schaffe Raum für Kreativität. Jeder darf mal seine Wünsche einbringen, jeder darf auch mal Nein sagen. Wir geben den Rahmen vor: Zusammensein ist wichtig und trotzdem hat jeder seine eigenen Wünsche.

Mehr Sommer Ideen findest du in meinem kostenlosen Sommer Booklet, das du kostenlos als Dankeschön von mir bekommst, wenn du dich jetzt für meinen Newsletter anmeldest.

Dies könnte dich auch interessieren:

Ruhig bleiben und nicht gleich in die Luft gehen?

Dann mach jetzt das Quiz und finde deinen persönlichen Kraftsatz, um gelassen und ruhig zu bleiben.

zum Quiz ...


Du suchst mehr Impulse für dein entspanntes Mama Leben?

Dann starte direkt mit meinem kostenfreien 4-teiligen Videokurs!

Dort zeige ich dir, wie du als Mutter wieder Energie und Gelassenheit in deinen Alltag als Mutter zurückbekommst. 



vom limit zurück in den flow

Triff mich auf Facebook!

Komm' in unsere kleine, private FB Gruppe. Hier kannst du dich austauschen und erhältst viele Tipps und Impulse für dein Mama-Leben ♥︎

Zur Gruppe


Folge mir auf Instagram!

Instagram